Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unser Stadtteil

Im Stadtteil "Südstadt" wohnt etwa ein Fünftel der Einwohner Bad Segebergs. Rund 3000 Menschen leben zwischen Hamburger Straße und Burgfeldstraße, Trave und Bahnlinie.

Bebaut wurde das Gebiet erst nach dem 2. Weltkrieg, als Flüchtlinge die Bevölkerung mit einem Mal von zuvor 6000 Einwohnern auf das Doppelte anwachsen ließen.

Im Laufe der Jahre wuchs die Infrastruktur: Kindergarten, KIrche, ein Seniorenheim, zwei Grundschulen, eine Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe, das Berufsbildungszentrum des Kreises Segeberg, die Überbetriebliche Ausbildungsstätte der Kreishandwerkerschaft, Imkerschule, Landwirtschaftsschule und eine reine Förderschule. Außerdem befindet sich in unserem Stadtteil die Kreissporthalle, ein Hallenbad ein Sozialkaufhaus und der moderne Sportplatz des MTV Segeberg. Bahnhaltestelle und ZOB sind ebenso in wenigen Minuten zu erreichen wie die Innenstadt mt Fußgängerzone und dem großen Segeberger See. Im Nahversorgungszentrum, das wir Südstadt-Quarrée getauft haben, bieten ein Supermarkt, eine Apotheke, ein Bäcker, ein Zeitungs- und Tabakwarenladen und ein Restaurant -  ganz im Stile eines Western-Saloons eingerichtet.

Am Prosteialtenheim befindet sich eine Begegnungsstätte, in der sich zahlreiche Gruppen treffen, darunter das VHS-Akkordeon-Orchester und der plattdeutsche Kinderchor "Jan un sien Rappelsnuten". Auch die Initiative Südstadt hat hier ihren Treffpunkt.

Neben den Wohnblocks, die von großen Rasenflächen umgeben sind, ist der Stadtteil vor allem mit Reihenhäusern und Einfamilienhäuser bebaut. Viele Häuser stammen aus der Zeit der Pioniere, also den 1950-er und 1960-er Jahren. So kommen hier auch junge Familien zu bezahlbarem Wohneigentum.

Das Schönste aber ist, dass hier jeder so genommen wird, wie er ist - egal, was er hat.

Oder kurz, frei nach Wolfgang von Goethe:

Südstadt - hier sind wir Mensch!



 

*************************************************************************************************************************Aktuelle Informationen stehen vor allem hier: www.facebook.com/suedstadtsegeberg .

 Diese Seite wird gesponsert vom Verlag Detlef Dreessen.

 

 

 

Zur Website

 

Auf Facebook